VON WAS TRÄUMST DU?

T R Ä U M E 

#GwünnDinTraum

2017

Mach mit indem du #GwünnDinTraum auf Social Media postest & gewinne deinen Traum :) 

 

Anlässlich des Gwünn Din Traum Wettbewerbs hatte ich vor wenigen Tagen einen Talk mit Ferris Bühler im Tägipark: Was für ein schönes Thema! Nach dem Talk wurde mir eines bewusst: Man sollte mehr über seine Träume reden. Hier habe ich deshalb einige der Gedanken aus dem Talk zusammengefasst. 

Wir haben sie alle, Träume! Wissenschaftlich als 'psychische Aktivität während des Schlafs' bezeichnet, wissen wir alle, dass sie eigentlich viel mehr als das sind. Mit tiefen Emotionen verbunden können sie uns auch tagsüber verfolgen, und oft lockt der Traum mit einer Art Sehnsucht - oder er verfolgt uns wie ein Schatten der uns den Schauer den Rücken runterlaufen lässt. Träume können viele Gestalten annehmen, sind oft mit Hoffnung aber auch mit Ängsten verbunden. Eines sind sie jedoch immer: eine Botschaft unseres Unterbewusstseins. Wer an Seherei glaubt, der sollte anstelle eines Mediums mal auf seine eigenen Träume hören. Denn oft will uns dieser etwas sagen, verschlüsselt jedoch und oft nicht auf Anhieb zu verstehen - genau wie die Botschaft des Orakels - aber wer die eigenen Träume deuten mag, der hat die Fähigkeit mit dem eigenen Unterbewusstsein zu kommunizieren. Und das Unterbewusstsein weiss mehr, dass ist wissenschaftlich erwiesen. Ich setze mich selber immer mit meinen Träumen auseinander, und habe so schon vieles über mich selber kennengelernt. 

 

Wichtig ist, die eigenen Träume anzuerkennen. Sie nicht als wirre Wünscherei abzutun, und sich selber auch die Frage zu stellen: Was ist mein Traum, bzw. Was sind meine Träume. Denn ein Traum ist nicht, etwas in der Werbung zu sehen und zu finden 'das will ich haben' - ein Traum ist ein ehrlicher Wunsch aus unserem Innern. Und teilweise sind sie phantastisch und unerfüllbar, aber oft sind sie auch klein und absolut realistisch. Diese Träume festzunageln und zu verfolgen ist eine wunderbare Sache: Chasing Dreams! 

Dies führt mich zur nächsten Frage: Wie kann ich Träume wahr werden lassen? 

Selbstverständlich wird nicht jeder Traum wahr, und auch nicht jeder ist überhaupt möglich. Mit dem fliegenden Einhorn durch die Wiese zu galoppieren bleibt wohl Zeit meines Lebens Stoff meiner Fantasie. Dennoch gibt es diese Träume die wahrhaftig vor einen treten können, oder die man in weiter Ferne ersichtet und die sich dann jagen lassen. Doch wie am besten? Wie sollte man sich verhalten wenn ein solcher Traum am Horizont erscheint? Noch in unfassbarer Ferne, aber doch da. Diese Situation kennen wir alle im Leben, und die Frage des eigenen Verstandes: Soll ich jetzt losrennen? Was ist, wenn ichs eh nicht schaff? 

Und diese Frage ist die entscheidende - denn ein Grossteil versucht es dann gar nicht. Ich hatte selber einige Erfahrungen gemacht wo ich selber Wettbewerbe auf Social Media durchgeführt habe, teilweise mit Gewinnen in beträchtlichem Wert. Meine Community musste für die Teilnahme nur das Bild kommentieren - einen Tag lang hatten sie Zeit. Ich war überrascht wie wenig Kommentare es gab! Viele schrieben mich nach Ablauf des Tages an mit Nachrichten im Stil von: Tolle Aktion, ich wollte teilnehmen, dachte ich gewinne aber eh nicht. Wer hat mitgemacht? Diejenigen von welchen ich es eigentlich am wenigsten erwartet hätte: andere Bloggerinnen, kreative, Querdenker, coole und erfolgreiche Leute. Das liess mich realisieren, dass diese Initiative und diese 'Why not, lets try it' Mentalität eventuell zum 'Erfolg' von diesen Leuten beigetragen hat. Diese Menschen versuchen einfach mal was, sie wägen Risiko gegen Gewinn ab und werden dann aktiv. Sie probieren vielleicht 100 Dinge und haben nur einmal Erfolg - aber sie haben Erfolg. Wohingegen diejenigen die sich nicht getrauen kein einziges Mal 'gewinnen' werden. Und das betrifft selbstverständlich nicht nur Wettbewerbe, sondern auch Chancen im Job, Last Minute Tische in ausgebuchten Restaurants, oder in der Liebe. Wer nicht probiert, gewinnt nicht. 

Deshalb sehe ich in der #GwünnDinTraum Initiative nicht 'nur' einen Wettbewerb wo man ein Auto, ein übrigens toller Peugeot 3008 (ihr seht ihn unten), eine Traumreise oder sogar den eigenen Traum im Wert von CHF 10'000.00 gewinnen kann - ich sehe in der Teilnahme am Wettbewerb das Bekenntnis: "Ich glaube daran, dass Träume wahr werden können und daran, dass ich gewinnen kann."

Ich selber erfülle mir immer wieder Träume: zb. kürzlich die Familienreise nach Süd Afrika wo meine Grossmutter herkommt, oder die pinken Haare, aber auch das Stadtvelo welches ich mir kürzlich geleistet habe waren alles Träume von mir. Als nächstes möchte ich Peru bereisen und die peruvianische Küche entdecken. Ich jage meine Träume also ständig, und auch du kannst das!

Alles was du tun musst ist deinen Traum zu posten und #GwünnDinTraum zu setzen. Du hast bis Oktober Zeit! Teilnehmen kannst du aber selbstverständlich auch vor Ort - die GwünnDinTraum Aktion wandert in einer Road Show durch diverse Einkaufszentren wo man Live mitmachen und auch Sofortgewinne erzielen kann. Alle Info's dazu gibts auf der GwünnDinTraum Page welche ich unten verlinkt habe. 

Ich danke dem Tägipark, Peugeot, Kontiki, Coop, Ferris Bühler Communications und allen anderen Beteiligten dafür, dass sie diese Aktion und diesen Talk möglich gemacht haben. 

Lets Chase our Dreams! #GwünnDinTraum 

Und mein Traum ist es, dass einer meiner Leser gewinnt <3

 

 

www.gwuenn-din-traum.ch/2017/
Category OPINION

COMMENTS

OTHER ENTRIES IN TäGIPARK


Tägipark
VON WAS TRÄUMST DU?  VON WAS TRÄUMST DU?

Anlässlich der #GwünnDinTraum Initiative redete ich mit Ferris Bühler über die Bedeutung von Träumen

OPINION 09 March 2017