mit Dinkelmehl | Vegan

Hier kommt die leckere plantbased Alternative – so dass du auch im Veganuary den Dreikönigskuchen voll geniessen kannst! Anstelle eines Plastik Königs verwende ich eine Cashew 🙂 Du kannst auch normales Zopfmehl benutzen, achte einfach darauf dass je nach Mehlsorte es etwas mehr/weniger Flüssigkeit braucht! Du fühlst die Konsistenz beim Teig wenn sie gut ist! Viel Spass beim Backen!

Zutaten:

1kg Zopfmehl

6dl Karma Barista Oat Milk

160g Margarine

1 Würfel Hefe (42g)

1 Päckchen Dr. Oetker Backpulver

75g Dattelsüsse

25g SteviaSweet Pulver

2TL Salz

Dr. Oetker Backspray

2-3 Safran Fäden

Optional: Rosinen und/oder dunkle Schoko Stückchen  

Zubereitung: 

Die lauwarme Milch mit dem Stevia, der Dattelsüsse, einer handvoll Mehl und der Hefe umrühren bis die Hefe sich aufgelöst hat. Es sollten sich leichte Blässchen bilden. Die Margarine erwärmen – am besten eine Hitzefeste Schale auf eine noch medium heisse Herdplatte legen.

Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und die flüssige Margarine dazumischen. 

In der Mitte eine Mulde formen und Milch/Zucker & die Hefe langsam/schrittweise hineingiessen und anfangen einen Teig zu kneten. Gut durchkneten, und darauf achten, dass genügend Luft in den Teig geknetet wird. Sobald der Teig eine schöne Konsistenz hat bedeckt für ca. eine Stunde ruhen lassen bis er schön aufgegangen ist (er kann gut doppelt so gross werden). 

Backofen auf Umluft 180’ vorheizen. 

Teig im Dreikönigskuchen Style aufteilen. Einzelne Brötchen können jetzt mit Rosinen oder Schoko Stückchen vermischt werden. Ich habe den Dreikönigskuchen in einer runden Silikonform angerichtet damit er schön rund bleibt- es geht aber auch direkt auf dem Backblech. 

Die Safranfäden zerbröseln und in 2EL Wasser aufweichen – mit dem Pinsel über den Dreikönigskuchen streichen damit er schön gelb wird. 

20-30 Minuten backen. (Bei mir haben 20Min gereicht – ich mag es aber auch fluffiger). 

Enjoy! Nicht vergessen für eure Freunde und Arbeitskollegen auch was zu backen <3

Für mein Geschmack war die Konsistenz so perfekt – super fluffig aber gut durch und goldig. 

Als König habe ich eine Cashew verwendet 🙂 

ENJOY 🙂

Author

Write A Comment